Schulkindbetreuung Lindenkids

Schulkindbetreuung Lindenkids

Karte und Routenplaner

*

Bildergalerie

Profilbild

Öffnungszeiten

  

Schulzeit

Frühbetreuung Mo. - Fr. 7.00 - 7.45 Uhr

Betreuung nach Schulende Mo. - Fr. bis 15.00 Uhr

Betreuung nach Schulende Mo. - Do. bis 17.00 Uhr & Fr. bis 16.00 Uhr

 

Ferienzeit

Mo. - Fr. 7.00 - 15.00 Uhr Betreuung für Kinder mit einem 15 Uhr Platz

Mo. - Do. 7.00 - 17.00 Uhr & Fr. bis 16.00 Uhr Betreuung für Kinder mit einem 17 Uhr Platz

 

 

 

Träger

Betreuungsangebote

Hort-/Schulkindbetreuung

  • - Schulkindbetreuung (7:00 h bis 7:45 h und 12:00 h bis 17:00 h)
  • - Schulkindbetreuung (7:00 h bis 7:45 h und 12:00 h bis 15:00 h)
  • - Schulkindbetreuung 2 Tage (7:00 h bis 7:45 h und 12:00 h bis 15:00 h)
  • - Schulkindbetreuung 3 Tage (7:00 h bis 7:45 h und 12:00 h bis 15:00 h)
  • - Schulkindbetreuung 2 Tage (7:00 h bis 7:45 h und 12:00 h bis 17:00 h)
  • - Schulkindbetreuung 3 Tage (7:00 h bis 7:45 h und 12:00 h bis 17:00 h)

Pädagogische Arbeit

Hausaufgaben

Wir bieten den Kindern die Möglichkeit zur selbständigen Erledigung der Hausaufgaben. Es liegt in der Eigenverantwortung der Kinder, diese Möglichkeit zu nutzen und selbständig zu den Hausaufgaben zu gehen.
Von Montag bis Donnerstag bieten wir von 14:00 bis 15:00 Uhr die Hausaufgabenbetreuung an. Die Erst- und Zweitklässler arbeiten 30 Minuten, die Dritt- und Viertklässler 45 Minuten.
 
Wir beantworten Fragen, bieten Hilfe beim Erledigen der Hausaufgaben im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten an. Es kann keine Kontrolle auf Richtigkeit stattfinden – die Verantwortung dafür liegt beim Kind und seinen Eltern.
Wir arbeiten mit den Klassenlehrer*innen zusammen und geben diesen Rückmeldungen zu Schwierigkeiten, die beim Erledigen der Hausaufgaben aufgetreten sind.
Zu Hause findet das Lesen üben, auswendig lernen statt. Bitte beachten Sie, dass wir keine Nachhilfe geben können.
 
Freitags werden keine Hausaufgaben gemacht, damit die Kinder Zeit für Aktionen / Projekte und die Kinderversammlung / Jahrgangstreffen haben.

Die Kinder werden, ähnlich wie zum Unterricht, durch ein akustisches Signal (dies ist überall – Neubau, Altbau, Sportplatz, Hof zu hören) zu den Hausaufgaben gerufen.
Darüber hinaus ist es uns nicht möglich, einzelne Kinder zu suchen und gesondert aufzufordern.
 
Kinder, die eine AG besuchen, können nicht an den Hausaufgaben teilnehmen.

 

Freispiel

Das Freispiel ist ein wichtiger pädagogischer Schwerpunkt unserer Arbeit.
Nach dem Schulvormittag ist es für die Kinder wichtig, dass sie eine ausreichend lange Pause haben, in der sie selbst bestimmen können, wo und mit wem sie spielen möchten.
Abhängig von der Anzahl der Betreuungskräfte sind unterschiedliche Räume im Neubau und Altbau (Gebäude 7 der Schule)  und der Schulhof und Sportplatz geöffnet.

 

Ferienbetreuung

In den Schulferien bieten wir den Kindern in der Zeit von 7.00 bis 15.00 bzw. 17.00/16.00 Uhr (je nach gebuchter Platzart) einerseits spannende Projekte und Ausflüge, die ihre Neugier und ihre Kreativität fördern. Anderseits achten wir darauf, dass wirn den Kindern Umgebungen schaffen, die zum Entspannen und Erholen anregen. Sie erhalten vor den jeweiligen Ferien eine Platzabfrage und nach Anmeldung dür die Ferienbetreuung das entsprechende Ferienprogramm.

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

Uns ist eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig. Daher laden wir alle neuen Kinder zu einem Kennlerntag vor den Sommerferien ein. Im Aufnahmegespräch werden alle wichtigen Fragen besprochen und Eltern und Kinder lernen die Bezugserzieher*innen und die Leiterin kennen.

Für eine guten Austausch und Kommunikation finden Elterncafès statt. Neben gemeinsamen Aktivitäten können sich die Eltern dann auch über das Programm in der Betreuung informieren.

Bei Elterngesprächen werden die speziellen Bedürfnisse der Kinder und Eltern besproche, bei Bedarf mit der zuständigen Lehrkraft. Regelmäßige Informationen per E-Mail sofern für eine gute Information über die Termine und Geschehnisse in der Schulkinderbetreuung.

 

 

Team

Team-Schuljahr 2021/2022

Derzeit arbeiten 30 Personen und die Leitungen im pädagogischen Team und 4 Hauswirtschaftskräfte in der Schulkindbetreuung. Wir haben immer wieder Praktikant*innen aus den weiterführenden Schulen, den Fachschulen und Fachhochschulen zu Besuch. Neben regelmäßiger Supervision und Teamsitzungen gibt es zwei pädagogische Fachtage (einer davon gemeinsam mit der Schule), die zur ständigen Qualitätssicherung und Konzeptionsentwicklungen dienen. Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich.

 

Kontaktpersonen

Leitungen der Schulkindbetreuung "Lindenkids"

Pestalozzistr. 21, 63322 Rödermark
Tel. 06074-3109950
Leiterin: Frau Ziva Mergenthaler, E-Mail: ziva.mergenthaler@roedermark.de
Stellvertretende Leiterin: Frau Anke Lorenz, E-Mail: anke.lorenz@roedermark.de

 

Verwaltung

Stadt Rödermark
Fachabteilung Freie Träger u. Schulkindbetreuung
Rathaus Urberach
Konrad-Adenauer-St. 4-8, 63322 Rödermark
Tel. 06074-911625
Frau Susann Müßig, E-Mail: susann.muessig@roedermark.de

 

 

 

Angebote, Schwerpunkte und Besonderheiten

Wir stellen uns vor

Wir bieten 186 Erst- bis Viertklässlern nach der Schule die Möglichkeit, in vertrauter Atmosphäre ihren Nachmittag zu verbringen. Sie können in Gruppen zu Mittag essen und ihre Hausaufgaben erledigen und dann die vielfältigen Möglichkeiten nutzen, um zusammen zu spielen und Spaß zu haben. Für uns stehen die Kinder mit ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt, unsere Angebote und Planungen orientieren sich an dem, was die Kinder brauchen.

 

Unser Raumangebot

Wir nutzen hauptsächlich zwei Gebäude:

Neubau/“Mensa" hier befinden sich die Anmeldung, der Speisesaal, das Büro der Leitung, die „Spielkiste“, die „Ruheinsel“, das Personalzimmer und die Toiletten.

Altbau / Gebäude 7 hier befinden sich das Atelier, die „Baustelle“, der Spieleraum (=Vorklassenraum) und der Ranzenraum - das „Depot“. Die Hausaufgaben werden in weiteren Räumen der Schule gemacht.

Wir nutzen außerhalb der Unterrichtszeiten auch die Turnhallen, den Schulhof und den Schulgarten.

 

Betreuungszeiten

- Frühbetreuung 7.00 - 7.45 Uhr

- Betreuung nach Schulschluss bis 15.00 Uhr

- Betreuung nach Schulschluss bis 17.00 Uhr, freitags bis 16.00 Uhr

- Ferienbetreuung (2 Wochen Osterferien, 3 Wochen Sommerferien, 2 Wochen Herbstferien & 1 Woche Weihnachtsferien)

- Betreuung an allen Brücken- und schulfreien Tagen

 

Monatliche Kostenbeitrag

Die Frühbetreuung und die Ferienbetreuung sind mit den Beitägen inkludiert.

für einen Betreuungsplatz bis 15.00 Uhr
- 114,00€ 5 Tage, ab Betreuungsjahr 2021/2022

für einen Betreuungsplatz bis 17.00 Uhr (freitags bis 16.00 Uhr)
- 203,00€ 5 Tage, ab Betreuungsjahr 2021/2022

 

Kostenbeitrag-Platzsharing

für einen Betreuungsplatz bis 15.00 Uhr
- 45,00€ 2 Tage, ab Betreuungsjahr 2021/2022
- 69,00€ 3 Tage, ab Betreuungsjahr 2021/2022

für einen Betreuungsplatz bis 17.00 Uhr (freitags bis 16.00 Uhr)
- 80,00€ 2 Tage, ab Betreuungsjahr 2021/2022
- 122,00€ 3 Tage, ab Betreuungsjahr 2021/2022

 

Mittagsverpflegung

Seit dem 1. August 2017 liefert die Firma FPS Catering aus Frankfurt/Main das Mittagessen. Die Firma FPS hat im Hinblick auf die Qualität, die Nachhaltigkeit und die Professionalität im Ausschreibeverfahren überzeugt. FPS Catering liefert die Speisen nach dem Cook & Chill-Verfahren, das Mittagessen wird von den städtischen Hauswirtschaftskräften in der Mensa frisch zubereitet. Die Auswahl des Essens erfolgt „online“ bei FPS-Catering. Jeden Tag stehen zwei warme Gerichte zur Wahl.

Einzelbuchung = Die Kosten für ein warmes Mittagessen oder einen bunten Salatteller betragen 3,30 €, es kann wahlweise ein Dessert für 0,60€ hinzugebucht werden.

Ab dem neuen Schuljahr haben Sie die Möglichkeit für deine ABO-Dauerbestellung (1-2-3-oder 5 Tages Pauschalen mit oder ohne Dessert= Bsp. 5 Tage inkl. Dessert für 62,50 € an Schultagen). Ihr Kind kann im Rahmen des "Free Flow" Systems direkt vor Ort entscheiden, welches der beiden Menüs am jeweiligen Tag mehr den Vorlieben entspricht.

 

Für Kinder mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten bietet FPS Catering spezielle antiallergene Menüs. Sollte Ihr Kind an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, wenden Sie sich bitte direkt an FPS Catering.

Eine Teilnahme an der Mittagsverpflegung ist für alle Kinder der Schulkindbetreuung verpflichtend!

Nachmittags steht, wie bisher, ein kostenloser Imbiss für die Kinder der Betreuung, die bis 17.00 Uhr angemeldet sind, zur Verfügung. Während der gesamten Betreuungszeit steht den Kindern Mineralwasser zur Verfügung.

 

ANMELDUNG FÜR DAS SCHULJAHR 2022/23:

In der Zeit vom 01.01.2022 bis spätestens 28.02.2022 werden Anmeldungen „Online“ entgegen genommen, für die Kinder, die ab Sommer 2022 die Grundschule „Schule an den Linden“ besuchen und einen Betreuungsplatz benötigen.
Die Anmeldung ist hier über das Online-Anmeldeportal möglich, unter „webKITA/alle Betreuungen“.
Falls Familien über keinen Internet-Zugang verfügen, können diese sich direkt an die Betreuungseinrichtung wenden.

 

Familien, die sich bereits über „webKITA“ angemeldet haben, müssen die Anmeldung nicht nochmal durchführen.

 

Sollten Anmeldungen erst nach dem Stichtag (28.02.2022) eingehen, weisen wir darauf hin, dass diese nur dann berücksichtigt werden, wenn nach der Vergabe noch freie Plätze vorhanden sind.
Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die Schulkindbetreuung besteht nicht.

 

Voraussetzung für die Platzvergabe eines Betreuungsplatzes ist die nachgewiesene Berufstätigkeit / Aus-, Fort- und Weiterbildung / Studium / sonstige Nachweise beider im Haushalt lebenden Erziehungsberechtigten / bzw. des Alleinerziehenden mit unserem Formular „Arbeitszeitnachweis vom Arbeitgeber“.
Selbstständige legen uns bitte einen aktuellen Nachweis der Selbstständigkeit vor (z.B. aktuelle Gewerbeanmeldung).
Eine sog. „Soziale Härte“ wird natürlich berücksichtigt.

 

Diese Nachweise dürfen nicht älter als 4 Wochen sein und sind der Fachabteilung „Freie Träger & Schulkindbetreuung“ im Zeitraum vom 01.01.2022 – 28.02.2022, fristgerecht vorzulegen.
Wir möchten Sie bitten, Ihre Unterlagen in einen der Briefkästen der Rathäuser einzuwerfen (adressieren Sie bitte an FA Freie Träger / Schulkindbetreuung, z.Hd. Frau Müßig) oder direkt per Mail an Frau Müßig (susann.muessig@roedermark.de) zu senden.
Die Prüfung der Arbeitszeitnachweise erfolgt durch die Stadtverwaltung, Fachabteilung „Freie Träger/Schulkindbetreuung“ und die Platzzusagen voraussichtlich bis Ende Mai 2021 verschickt. Im Juni 2022 werden die Nachrücker*innen über die Aufnahme in die Betreuung informiert.
Sollten sich bis zur Einschulung des Kindes Veränderungen ergeben (Änderungen der Familienverhältnisse, Arbeitszeitveränderung, Verlust der Arbeitsstelle), sind diese innerhalb eines Monates mitzuteilen.

 

Die Arbeitszeitnachweise sind jährlich neu vorzulegen, über diesen Zeitraum werden Sie informiert.

 

webKITA 2.50.145 www.webkita.de